Wanderausstellung des ASN

Schlafen - Schnarchen - Schlafapnoe wird Dauerausstellung im Schnarchmuseum in Alfeld

http://www.schnarchmuseum.de/

Wanderausstellung "Schlafen-Schnarchen-Schlafapnoe" ist nun Geschichte.


Um das Schnarchen, welches eigenständiges Phänomen oder Symptom der Schlafapnoe sein kann, in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen, wurde die Wanderausstellung 2013 in Wilhelmshaven eingerichtet.

Hierbei wurde der Arbeitskreis von der AOK Niedersachsen sowie den Leistungserbringern unterstützt.

Nachdem sie in Wilhelmshaven 4 Monate zu sehen war, wurde sie auf eine 2-jährige Deutschlandtournee gechickt.
So wanderte sie nun erfolgreich von Wilhelmshaven nach Cloppenburg, Reinbek, Dillenburg, Ingolstadt.

Der Erfolg war gut messbar, da mit Beginn der Wanderausstellung bei den behandelnden Schlafmedizinern, den Leistungserbringern sowie den Selbsthilfegruppen Anfragen von schnarchenden Patienten mit und ohne Apnoen zunahmen.
Sehr hilfreich war hierbei die begleitende Pressearbeit, da die Printmedien an allen Standorten ausgiebig mit Fotos berichteten.

 

Nun nach erfolgreicher Wanderung, in der sich viele schnarchende und nichtschnarchende Besucher informierten, wird sie Teil der schlafmedizinischen Geschichte im Schnarchmuseum in Alfeld/Leine.

In einer medienwirksamen Veranstaltung wurde sie am 21.11.2015 von Reinhard Wagner, Dr. Andreas Möller, der AOK Niedersachsen sowie Heinen + Löwenstein an Prof. Wirth, dem Leiter des weltweit einzigen Schnarchmuseums in Alfeld/Leine, übergeben.
Dort ist sie zukünftig gemeinsam mit vielen Exponaten zum Thema Schnarchen zu sehen.


Der Arbeitskreis Schlafapnoe sowie die Unterstützer wünschen dem Schnarchmuseum zukünftig viele schnarchende und nichtschnarchende Besucher.

 

Herr Mioska (H+L), Frau Tilenius (AOK),Reinhard Wagner (ASN), Prof. Josef Alexander Wirth (Schlafmediziner und Leiter des Schnarchmuseums

Reinhard Wagner (ASN), Dr. Andreas Möller und Prof. Josef Alexander Wirth

Rückblick:

Beginn der Wanderausstellung in Wilhelmshaven

Bericht von der Wanderausstellung
Wanderausstellung Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB
Wanderausstellung
Wanderausstellung
Wanderausstellung in Wilhelmshaven
Wanderausstellung in Wilhelmshaven
Gedanken1
Gedanken1
Gedanken2
Gedanken2

Wanderausstellung im KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT

Die offizielle Eröffnung findet am Mittwoch dem 18. Juni 2014 um 15:00 Uhr statt. Am gleichen Datum wird vom Schlaflabor im St. St. Adolf-Stift ein „Tag der offenen Tür“ durchgeführt, im Rahmen der bundesweiten Woche des Schlafes.

Alle die sich für das Thema interessieren und auch weitere Informationen über den Schlaf haben möchten, sind herzlich eingeladen, zu kommen.

Wanderausstellung im St. Adolf-Stift
Wanderausstellung im St. Adolf-Stift

Wanderausstellung im Schlaflabor Dillenburg

Wanderausstellung bei der AOK Ingolstadt

Unser Flyer
"Der Schlafapnoepatient im Krankenhaus wird überarbeitet.

Die 3-Spaltige Ausführung wird bald verfügbar sein.

 

Ansicht im Ordner "Download"

Interesse:  asn@mail.de

 

PKV erstattet die Kosten für Ihr  Schlafapnoeatemtherapiegerät nicht!

Infos beim Arbeitskreis

Neufassung der MPBetreibV 1.1.2017

Sie suchen eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Region?

Sie finden keine Selbsthilfegruppe und möchten selbst eine Gruppe gründen?

Fragen Sie uns, wir unterstützen Sie bei der Gruppengründung!

eMail: asn@mail.de